Das Natur- und Kräuterdorf Irschen hat in den letzten 25 Jahren international Bekanntheit erlangt. Nicht nur die zahlreichen Erlebnisstationen und das jährlich stattfindende Kräuterfestival sind ein absoluter Besuchermagnet, auch die Produkte die in liebevoller Handarbeit hergestellt werden, erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein Produkt mit dem man das Kräuterdorf Irschen unweigerlich in Verbindung bringt, ist der Irschner Naturkräutertee. In sorgfältiger Handarbeit und unter Berücksichtigung strenger Qualitätskriterien hergestellt, zählt der Tee zu den Vorzeigeprodukten des Oberkärntner Bergdorfes. Um Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in die qualitätsvolle Erzeugung zu geben, durften wir eine Minibroschüre gestalten, die in sieben Schritten die Produktion des Irschner Naturkräutertees zeigt. Vom Pflanzen der Setzlinge, über die Pflege bis hin zur richtigen Ernte, zeigen Illustrationen von Verena Schellander den aufwändigen Prozess.

Bei der Gestaltung der Broschüre wurde natürlich auch dem Natur- und Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung getragen. Lokal gedruckt auf ein Naturpapier, das zu 100% recycelt wurde, gibt’s die Broschüre zukünftig beim Erwerb des Tees kostenlos dazu. Über das Jahr verteilt gibt’s in Irschen auch jede Menge Vorträge, Seminare und Workshops rund um das Thema Kräuter. Wenn Sie das nächste Mal auf der Durchreise sind - schauen Sie vorbei!